MSC CRUISES KÜNDIGT PLÄNE FÜR VIERTEN HEIMATHAFEN IN DEN USA IM HAFEN VON GALVESTON AN

  • Die Galveston Wharves und MSC Cruises verhandeln über die Entwicklung eines vierten Kreuzfahrtterminals im Hafen von Galveston
  • Port of Galveston wäre der vierte Heimathafen von MSC Kreuzfahrten in den USA, neben Miami und Port Canaveral (Orlando) sowie New York City, das im April 2023 in Betrieb geht.
  • MSC Kreuzfahrten wird im nächsten Jahr weitere Details bekannt geben, darunter den Zeitpunkt des Stapellaufs, den Schiffsnamen und die Reiserouten.

MSC Kreuzfahrten – die drittgrößte und am schnellsten wachsende Kreuzfahrtmarke der Welt – kündigt mit Plänen für einen neuen Heimathafen im Hafen von Galveston die nächste Phase ihrer Expansion in den USA an. Die Kreuzfahrtreederei steht in Verhandlungen mit den Galveston Wharves über die Entwicklung eines vierten Terminals im Hafen, was zur Unterzeichnung einer unverbindlichen Absichtserklärung führte, die die Parameter einer potenziellen Vereinbarung über die Entwicklung und den Betrieb eines Terminals an den Piers 16-18 umreißt.

Rubén A. Rodríguez, Präsident von MSC Kreuzfahrten USA, sagte: Die Aussicht auf die Entwicklung eines neuen Heimathafens in Galveston ist aufregend, weil sie einen großen Schritt in unserer laufenden Expansion in Nordamerika darstellt. Unsere modernen, glamourösen Schiffe nach Texas zu bringen, würde Gästen und Reiseberatern noch mehr Zugang und Möglichkeiten bieten, die Zukunft der Kreuzfahrt mit MSC Kreuzfahrten und unserem einzigartigen europäischen Stil zu erleben. Wir freuen uns auf produktive Gespräche mit den Galveston Wharves, um die Zukunft von MSC auf dem US-Markt zu planen.“

Rodger Rees, Hafendirektor und CEO von Galveston Wharves, sagte: Die Aufnahme von MSC in unsere Familie von Kreuzfahrtgesellschaften, die in Galveston ihren Heimathafen haben, würde unseren Status als Top-Kreuzfahrthafen in den USA weiter stärken und die regionale Wirtschaft ankurbeln. Außerdem kann MSC damit einen neuen Markt mit Millionen von Kreuzfahrtpassagieren im Zentrum der USA erreichen. Wir freuen uns über das große Potenzial dieser für beide Seiten vorteilhaften öffentlich-privaten Partnerschaft.

ähnliche Blogbeiträge  Neue Ernennungen bei der Wiedergründung von Crystal Cruises verstärken die Unterstützung für Reiseberater

„Unsere Beliebtheit als Heimathafen für Kreuzfahrten spiegelt sich im Wachstum unserer Passagierzahlen und Abfahrten wider. Für 2023 prognostizieren wir eine Rekordzahl von 362 Abfahrten, die höchste in den 22 Jahren, in denen der Hafen als Kreuzfahrthafen fungiert“, sagte Rees. „Das ist eine gute Nachricht für den Hafen und unsere Region, denn unser Kreuzfahrtgeschäft ist ein wichtiger Umsatz- und Arbeitsplatzbringer.“

MSC Cruises fährt derzeit von Miami und Port Canaveral aus und wird ab April 2023 ganzjährig von New York City aus verkehren. Das in Privatbesitz befindliche Unternehmen mit Hauptsitz in Genf, Schweiz, beschäftigt weltweit mehr als 30.000 Mitarbeiter. Es ist Marktführer in Europa, Südamerika, in der Golfregion und im südlichen Afrika und verfügt über eine starke Präsenz in der Karibik, in Nordamerika und im Fernen Osten.

Regionaler wirtschaftlicher Nutzen

Die lokalen Auswirkungen der Kreuzfahrtaktivitäten des Hafens im Jahr 2022 umfassen 3.500 Arbeitsplätze, 568 Millionen Dollar an lokalen Geschäftseinnahmen und 73,5 Millionen Dollar an lokalen Einkäufen durch Passagiere und Besatzung. Ein viertes Kreuzfahrtterminal wird voraussichtlich zusätzliche 925 Arbeitsplätze, 177 Millionen Dollar an Einnahmen und 21 Millionen Dollar an lokalen Einkäufen schaffen.

Rees fügte hinzu, dass ein viertes Kreuzfahrtterminal in den strategischen 20-Jahres-Masterplan des Hafens aufgenommen wurde, der darauf abzielt, größere Kapital- und Instandhaltungsprojekte zu steuern, um die Anlagen zu maximieren, die Kreuzfahrt-, Fracht-, Handels- und Laiengeschäftsbereiche des Hafens zu optimieren und die regionale Wirtschaft durch Arbeitsplätze und Einnahmen anzukurbeln.

Previous post Crystal Cruises kündigt die Rückkehr altgedienter Kapitäne an, die das Steuer der Kreuzfahrtschiffe übernehmen
Next post Tipps für den Umgang mit den Mitreisenden und der sozialen Interaktion an Bord

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.