Kreuzfahrt im Mittelmeer: Geheimtipps für weniger bekannte Häfen und Inseln

Eine Kreuzfahrt im Mittelmeer ist ein Traum vieler Reisender. Die Vielfalt der Kulturen, die beeindruckende Geschichte und die atemberaubenden Landschaften machen diese Region zu einem beliebten Ziel. Während viele Kreuzfahrten bekannte Häfen wie Barcelona, Rom und Athen ansteuern, gibt es auch einige weniger bekannte Häfen und Inseln, die es zu entdecken lohnt. In diesem Blogartikel geben wir Ihnen Geheimtipps für eine Kreuzfahrt im Mittelmeer abseits der ausgetretenen Pfade.

  1. Kotor, Montenegro: Kotor ist eine malerische Stadt in Montenegro, die von einer imposanten Stadtmauer umgeben ist. Spazieren Sie durch die engen Gassen der Altstadt und bewundern Sie die gut erhaltene Architektur aus dem Mittelalter. Besteigen Sie den Stadtberg und genießen Sie den spektakulären Ausblick auf die Bucht von Kotor. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine Bootstour zu den nahegelegenen Perast-Inseln zu machen, die zwei kleine Inseln mit charmanten Kirchen beherbergen.
  2. Procida, Italien: Procida ist eine kleine Insel im Golf von Neapel und ein echter Geheimtipp für eine mediterrane Flucht abseits der überfüllten Touristenpfade. Die pastellfarbenen Häuser und die entspannte Atmosphäre machen Procida zu einem perfekten Ziel für einen entspannten Tag. Schlendern Sie durch die engen Gassen, besuchen Sie die malerischen Strände und probieren Sie die lokale Küche in den gemütlichen Restaurants am Hafen.
  3. Bonifacio, Korsika: Bonifacio liegt auf der südlichsten Spitze der französischen Insel Korsika und beeindruckt mit seiner spektakulären Lage auf einer Klippe. Die Altstadt von Bonifacio ist bekannt für ihre engen Gassen, charmanten Cafés und beeindruckenden Aussichten auf das türkisfarbene Meer. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Klippen und entdecken Sie die historischen Stätten wie die Zitadelle und die Eglise Saint-Dominique.
  4. Symi, Griechenland: Symi ist eine kleine griechische Insel in der Nähe von Rhodos und ein echter Geheimtipp im Mittelmeer. Die pastellfarbenen Häuser und die charmante Hafenpromenade verleihen Symi einen malerischen Charme. Erkunden Sie die engen Gassen der Hauptstadt Symi und besuchen Sie das Kloster Panormitis, das eine beeindruckende Sammlung religiöser Kunst beherbergt. Unternehmen Sie auch eine Bootstour zu den abgelegenen Buchten der Insel und genießen Sie das kristallklare Wasser.
ähnliche Blogbeiträge  Die besten Kreuzfahrtschiffe für Unterhaltung und Shows an Bord

Fazit:

Eine Kreuzfahrt im Mittelmeer bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, bekannte und weniger bekannte Häfen und Inseln zu erkunden. Die vorgestellten Geheimtipps bieten eine Alternative zu den überfüllten Touristenhochburgen und ermöglichen Ihnen ein authentisches und entspanntes Reiseerlebnis. Nehmen Sie sich Zeit, um diese weniger bekannten Orte zu erkunden, und entdecken Sie die verborgenen Schätze des Mittelmeers abseits der ausgetretenen Pfade. Genießen Sie die Vielfalt der Kulturen, die atemberaubende Landschaft und die herzliche Gastfreundschaft, die das Mittelmeer zu bieten hat.

Previous post Tipps für die Auswahl des richtigen Essenspakets auf einer Kreuzfahrt
Next post Wie man mit Menschenmassen an Bord einer Kreuzfahrt umgeht
Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.