Amadeus River Cruises bringt 2023 ein neues Fünf-Sterne-Schiff auf den Markt – die Amadeus Riva wird auf der Donau und dem Rhein fahren

Amadeus Flusskreuzfahrten hat angekündigt, im Mai 2023 ein brandneues innovatives und umweltfreundliches Fünf-Sterne-Schiff vorzustellen.

Mit dem Bau des 135 Meter langen Schiffes Amadeus Riva setzt die österreichische Traditionsreederei einmal mehr neue Maßstäbe für luxuriöse Flusskreuzfahrten mit Fünf-Sterne-Reisekomfort sowie modernster Technologie zum Schutz der Umwelt. Das Schiff wird auf der Donau und dem Rhein sowie auf den niederländischen und belgischen Wasserstraßen unterwegs sein.

Ab Frühjahr 2023 wird die Amadeus Riva ihren Gästen 12 Suiten mit begehbarem Balkon und 68 Außenkabinen auf drei Decks bieten, die größtenteils über versenkbare Panoramafenster verfügen. Der Neubau folgt dem fortschrittlichen Design und dem hohen Standard, für den die Amadeus-Flotte berühmt ist, begleitet von großzügig gestalteten öffentlichen Bereichen sowie zahlreichen luxuriösen Außen- und Speiselokalen, darunter

  • Das elegante Panorama-Restaurant, die intime Dining Lounge mit Highlight-Menü
  • Die Panorama-Bar mit Tanzfläche
  • Das klassische „Café Vienna“
  • Die verglaste Open-Air-Bar „River Terrace“ am Bug des Schiffes
  • Wellnessbereich mit Massage, Friseur und Fitnessraum
  • Ein großzügiges Sonnendeck mit entspannter Lounge und Außenrestaurant

„Mit der Amadeus Riva setzen wir unsere 40-jährige Tradition fort, indem wir eine zeitgemäße Antwort auf die starke weltweite Nachfrage nach Premium-Flusskreuzfahrten geben. Dazu gehören moderne Eleganz und luxuriöser Komfort ebenso wie innovative und zukunftsweisende Standards in Umweltschutz und Schiffstechnik“, erklärt Martina Lueftner, Gründerin und Geschäftsführerin von Amadeus Flusskreuzfahrten.

Die Amadeus Riva wird ähnlich wie die Amadeus Cara, die im Juni 2022 zur Flotte stößt, mit modernster Technologie für nachhaltiges Reisen ausgestattet sein. Der hochmoderne Schiffsmotor ermöglicht nicht nur ein hocheffizientes Energiemanagement, sondern reduziert auch den CO2-Ausstoß erheblich. Im Frühjahr 2022 wurde die Amadeus-Flotte für ihre verstärkte Nachhaltigkeitsstrategie mit dem renommierten Green Award ausgezeichnet, der die hohen Sicherheits- und Umweltstandards an Bord würdigt. Ebenso innovativ und modern ist das neu entwickelte Luftfiltersystem des Schiffes mit zweistufiger Reinigung, das potentiell virushaltige Aerosole aus den Innenräumen entfernt.

ähnliche Blogbeiträge  WILLKOMMEN AN BORD! CELEBRITY CRUISES KÜNDIGT NEUE PROTOKOLLE AN UND EBNET DEN WEG FÜR DIE RÜCKKEHR ALLER ZUM SEGELN

Ab Frühjahr 2023 können die Gäste an Bord der Amadeus Riva die Donau und den Rhein sowie die niederländischen und belgischen Wasserstraßen auf 14 Abfahrten erkunden. Dazu gehören:

  • Eine achttägige klassische Donaukreuzfahrt, die die Gäste von der Stadt Passau, die am Zusammenfluss dreier Flüsse liegt, zur prächtigen Stadt Budapest führt
  • Eine 10-tägige Kreuzfahrt 1.200 Meilen entlang der Donau, die die Gäste von Wien nach Bukarest (oder umgekehrt) auf eine Entdeckungsreise durch sieben Länder führt, einschließlich eines Besuchs des Donaudeltas.
Previous post MSC SEASCAPE WIRD ZUM STAR DER SKYLINE VON MANHATTAN: MSC CRUISES KÜNDIGT AN, DASS DAS NÄCHSTE US-FLAGGSCHIFF IN NEW YORK ZU WASSER GELASSEN WIRD
Next post AMAWATERWAYS VERLÄNGERT FLUSSKREUZFAHRTSAISON 2022 UND 2023 IN PORTUGAL BIS DEZEMBER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.