WILLKOMMEN AN BORD! CELEBRITY CRUISES KÜNDIGT NEUE PROTOKOLLE AN UND EBNET DEN WEG FÜR DIE RÜCKKEHR ALLER ZUM SEGELN

Ab dem 5. September können alle Gäste #JourneyWonderFULL℠ erleben, da die Marke die Impfvorschriften für die meisten Abfahrten von US-amerikanischen und europäischen Häfen aufhebt.

Celebrity Cruises kündigte an neue Protokolle für Gäste an, die von US-amerikanischen und europäischen Häfen aus ablegen, indem die Impfanforderungen wegfallen und die Testrichtlinien vereinfacht werden.

Ab dem 5. September 2022 können alle Gäste, unabhängig von ihrem Impfstatus, auf den meisten Kreuzfahrten ab den USA und Europa eine Kreuzfahrt machen, sofern sie die lokalen Testanforderungen erfüllen, um an Bord zu gehen. Celebrity Cruises akzeptiert nun auch alle handelsüblichen Tests, einschließlich unbeaufsichtigter Selbsttests, an vielen Reisezielen.

„Eine neue Welt wartet auf uns, und ich bin begeistert, dass wir unsere Aktivitäten nun enger mit dem Rest der Reiseindustrie abstimmen und jedem die Möglichkeit eröffnen, wieder einmal zu reisen“, sagte Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises. „Das Reisen erlebt ein großes Comeback und wir freuen uns auf den anhaltenden Zuspruch der Verbraucher auf der ganzen Welt.“

Tests vor der Abfahrt

Für die USA und Europa gelten neue Testanforderungen vor der Einschiffung:

  • Vollständig geimpfte Gäste müssen sich nicht mehr testen lassen, um an Bord von Seereisen aus den USA zu gehen, die nicht länger als neun Nächte dauern (ausgenommen sind Seereisen, die Kanada und die Bermudas besuchen).
  • Ein negatives Testergebnis aus einem einfachen, unbeaufsichtigten und selbst durchgeführten Test wird für alle Fahrten akzeptiert (ausgenommen Fahrten nach Australien, Bermuda, Kanada, Griechenland oder Neuseeland).
  • Kinder unter 5 Jahren, die von den USA aus segeln, und Gäste unter 12 Jahren, die von Europa aus segeln, müssen sich vor dem Einschiffen nicht testen lassen.
ähnliche Blogbeiträge  Royal Caribbean Group nutzt Starlink von SpaceX als Branchenneuheit zur Bereitstellung von Hochgeschwindigkeits-Internet an Bord der gesamten Kreuzfahrtflotte

Anforderungen in anderen Regionen:

Celebrity Cruises hat zwar die Impfvorschriften abgeschafft, aber für Fahrten zu und von Häfen in Kanada, Australien und Neuseeland müssen alle Gäste ab 12 Jahren entsprechend den Anforderungen des jeweiligen Landes vollständig geimpft sein. Für Galapagos-Kreuzfahrten müssen Gäste ab 3 Jahren geimpft sein.

Previous post Tipps für den Umgang mit den verschiedenen Altersgruppen und Generationen an Bord
Next post MSC CRUISES AKTUALISIERT DEN WINTEREINSATZ 22/23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.