Lindblad Expeditions geht mit zwei aufregenden neuen Alaska-Routen diesen Sommer an Bord der National Geographic Orion über die Inside Passage hinaus

Die Begeisterung für Alaskas epische Wildnis und weite Räume ist in dieser Saison groß, und Lindblad Expeditions bietet seinen Gästen eine außergewöhnliche Auswahl an Reiserouten, um diese zu erkunden. Nach der kürzlich erfolgten Aufnahme der National Geographic Sea Lion hat die kleine Expeditionskreuzfahrtlinie gerade bekannt gegeben, dass die National Geographic Orion in diesem Sommer ebenfalls zwei aufregende Expeditionen unternehmen wird, die die Gäste in die Inside Passage Alaskas und darüber hinaus zu schwer zugänglichen Orten entlang der Golfküste führen werden

Beide Routen bieten den Gästen eine umfassende Erkundung, darunter die bisher weitreichendste Küstenexpedition in Südost- und Süd-Zentral-Alaska sowie ein bemerkenswertes Beringsee-Abenteuer mit Erkundung der Pribilofs, Katmai und Kodiak.

Die elegante National Geographic Orion mit 100 Gästen wird eine Reihe von sechs Abfahrten nach Alaska unternehmen. Alle Reisen bieten den Gästen die wilde, ikonische Alaska-Erfahrung, die Lindblad Expeditions in fast 40 Jahren Expeditionserfahrung entwickelt hat. Die Gäste werden die berauschende Wildnis erleben, die nur mit kleinen, wendigen Schiffen zugänglich ist, während sie tief in das abgelegene Alaska vordringen – umgeben von einer außergewöhnlichen Tierwelt und epischen Landschaften.

Und für Gäste, die in diesem Sommer Freunde und Familie in Alaska treffen möchten: Buchen Sie drei voll zahlende Gäste und bringen Sie eine vierte Person auf ausgewählten Abfahrten der „Epic Coastal Alaska“ kostenlos mit. Oder nutzen Sie die Vorteile einer kostenlosen Hotelübernachtung und einer besonderen Ersparnis beim Flug auf der „Bering Sea Wilderness“. Die Reiserouten, Abfahrtsdaten und Anfangspreise sind:

Epic Coastal Alaska: Dieses 15-tägige Abenteuer führt Sie durch die gemäßigten Regenwälder und die artenreichen Gewässer an der Küste von British Columbia und erkundet die Fjorde, Dörfer und die Tierwelt der Inside Passage in Alaska. Fahren Sie in die Yakutat und Disenchantment Bays, hinauf zum sieben Meilen breiten Hubbard-Gletscher und verbringen Sie einen Tag im Prince William Sound, der für seine spektakulären Berge und massiven Gezeitengletscher bekannt ist. Streichen Sie Seevögel und Meeressäuger von Ihrer Lebensliste, während Sie mit dem Zodiac, dem Kajak oder dem Stand-up-Paddelboard die unzähligen Inseln besuchen, die eine vielfältige Tierwelt beherbergen. Diese noch nie dagewesene Reise kann nur auf einem hervorragend konzipierten Schiff der Eisklasse wie der National Geographic Orion durchgeführt werden, das über die nötige Wendigkeit verfügt, um die Inside Passage zu befahren, und über die Stabilität und Kraft, um die offenen Gewässer des Golfs von Alaska zu meistern. Die Abfahrten sind für den 12. Juni, 26. Juni, 10. Juli und 17. August 2022 vorgesehen. Die Preise beginnen bei $19.990 pro Person bei Doppelbelegung in einer Kabine der Kategorie 1.

ähnliche Blogbeiträge  VIKING FEIERT 25-JÄHRIGES JUBILÄUM IN AMSTERDAM

Beringsee-Wildnis: Pribilofs, Katmai und Kodiak: Entdecken Sie auf dieser 13-tägigen Reise eine selten gesehene Seite von Alaska. Besuchen Sie den Katmai-Nationalpark an der Küste, eines der besten Gebiete der Welt, um Braunbären zu beobachten, sowie den selten besuchten Lake Clark-Nationalpark im Schatten eines 10.000 Fuß hohen dampfenden Vulkans. Entdecken Sie die abgelegenen und zerklüfteten Inseln der Kenai-Halbinsel, darunter die Pribilofs, die als Brutstätte für Millionen von Seevögeln und Meeressäugern dienen, Unalaska, Schauplatz einer erbitterten Schlacht im Zweiten Weltkrieg, und Unga, das für seine verstreuten Überreste eines versteinerten Waldes bekannt ist. Überqueren Sie die berühmte Beringstraße und erfahren Sie mehr über die moderne und indigene Geschichte dieser faszinierenden Region. Die Gäste erkunden den Katmai-Nationalpark, die Aleuten-Kette und den Lake Clark-Nationalpark. Die Abfahrten sind am 24. Juli und 5. August 2022. Die Preise beginnen bei $17.830 pro Person bei Doppelbelegung einer Kabine der Kategorie 1.
Lindblad Expeditions arbeitet außerdem mit ROAM Luggage an einer exklusiven Werbeaktion für Gäste, die 2022 eine Epic Coastal Alaska- oder die Bering Sea Wilderness Alaska-Reise auf der National Geographic Orion buchen. Die ersten 100 Buchungen, die zum Zeitpunkt der Buchung „ROAM AK“ erwähnen, erhalten The Jaunt, ROAMs ultimatives Handgepäck mit Rollen.

Previous post Virgin Voyages feiert feierliche Eröffnung des neuen Terminals V in PortMiami
Next post Lindblad Expeditions moderiert „Good Morning America“ Live-Übertragung von den Galápagos-Inseln an Bord der National Geographic Endeavour II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.