Erfolgreicher Saisonabschluss in Frankreich

Erfolgreicher Saisonabschluss der A-ROSA Städtereisen in Frankreich. Foto: A-ROSA Flussschiff GmbH

Die A-ROSA Schiffe beenden planmäßig die Reisen auf der Rhône und der Seine für 2022

Nachdem die A-ROSA Frankreich-Schiffe Ende März und Anfang April 2022 planmäßig in die Saison 2022 gestartet sind, wurde am vergangenen Sonntag diese erfolgreich in den Fahrtgebieten Rhône und Seine abgeschlossen. Auf der Seine war die A-ROSA VIVA auf über 30 Reisen unterwegs und hat von Paris aus dabei Orte wie Rouen und Le Havre in der Normandie besucht. Die A-ROSA LUNA und die A-ROSA STELLA unternahmen in diesem Jahr über 65 Reisen auf Rhône und Saône, wobei die Gäste von Lyon aus das französische Savoir-vivre in Städten wie Avignon und Arles sowie an der Mittelmeerküste genießen konnten. Die drei Schiffe befinden sich nun in der geplanten Winterliegezeit und werden für die kommende Saison vorbereitet.

Ab der Saison 2023 wird die erweiterte Premiumstrategie auf allen Schiffen vollumfänglich umgesetzt und somit auch das Reiseerlebnis im Fahrtgebiet Frankreich deutlich gesteigert. Während des Abendessens an Bord haben die Gäste fortan die Möglichkeit, sich entweder am hochwertigen A-ROSA Feinschmecker-Buffet selbst zu bedienen oder sich nach vorheriger Anmeldung lokale Spezialitäten als 3-Gang-Menü mit regionaler Weinbegleitung aufpreisfrei servieren zu lassen. Zusätzlich steht für alle Kabinenkategorien ein kostenfreier Room-Service mit einer Snack- und Getränkekarte zur Verfügung. Das neue Guest Relations Management wird sich an Bord um alle Belange der Gäste zu kümmern. In allen Bereichen der Guest Experience wird es in betreuender Funktion tätig sein und somit die Möglichkeit bieten, jederzeit ins Gespräch zu den A-ROSA Reisen zu kommen.

ähnliche Blogbeiträge  AMAWATERWAYS BEGRÜSST DIE AMALUCIA IN DER EUROPÄISCHEN FLOTTE MIT EINER FRÖHLICHEN TAUFE

Neben den zusätzlichen Erlebnissen an Bord umfasst die neue Premiumstrategie auch weitere Bestandteile während der Liegezeiten an Land. So ist auf allen Reisen ab 7 Nächten bereits ein Ausflug mit kulinarischem Abenderlebnis im Reisepreis inkludiert und es stehen E-Bikes für individuelle Erkundungen zum Verleih. Dank exklusiver Destination Scouts kennen die Ausflugsexperten an Bord auch die Geheimtipps der jeweiligen Regionen und ermöglichen den Gästen so ein unvergleichliches Städte-Erlebnis.

Die Reisen starten in der kommenden Saison auf der Rhône am 29. März und auf der Seine am 06. April. Im Portfolio befinden sich unterschiedliche 5-Nächte- und 7-Nächte-Touren sowie für ein noch intensiveres Reiserlebnis sogar 9- und 14-nächtige Routen. Besonders beliebt sind die beiden Gourmet-Reisen, auf welchen auch im nächsten Jahr wieder bekannte Gastköche verschiedene Feinschmecker-Menüs kreieren werden. An Bord finden zudem verschiedene Gourmetworkshops und Küchenaktionen statt, welche das Programm abrunden.

Previous post AMAWATERWAYS ERÖFFNET RESERVIERUNGEN FÜR FLUSSKREUZFAHRTEN 2024 MIT NEUEN SCHIFFEN, VERLÄNGERTEN SAISONEN UND FRÜHBUCHERPRÄMIEN
Next post Virgin Voyages bricht GUINNESS WORLD RECORDS™ Titel und feiert die MerMaiden-Reise der Valiant Lady

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.