Das sind die Top-Kreuzfahrtziele für 2023

Die Kreuzfahrtindustrie kehrt zur Normalität zurück, und die Befragten sagen, dass sie bereit sind, im Jahr 2023 an Bord zu gehen und diese Ziele anzusteuern.

Für Kreuzfahrturlauber, die sich für einen Urlaub auf dem Meer entschieden haben, stellen sich wichtige Fragen, z. B. welches Kreuzfahrtschiff sie nehmen und wohin sie fahren möchten. Bei rund 300 Kreuzfahrtschiffen, die auf den Weltmeeren und Flüssen verkehren, kann die Entscheidungsfindung für viele Reisende eine entmutigende Aufgabe sein. Eine breit angelegte Verbraucherbefragung zum Thema Kreuzfahrturlaub bietet einige interessante Einblicke in das, was 2023 auf hoher See passieren wird. Nach Angaben der AAA, die Kreuzfahrtinteressierte online und telefonisch befragte, gaben 52 % der Befragten an, dass sie eine Kreuzfahrt mit gleicher oder höherer Wahrscheinlichkeit in Betracht ziehen würden als vor der Pandemie. Das ist ein Anstieg gegenüber den 45 % der wahrscheinlichen Urlauber, die dies vor einem Jahr sagten.

Von den Reisenden, die im Jahr 2023 wahrscheinlich eine Kreuzfahrt machen werden, entscheiden sich 39 % für eine moderne Hochseekreuzfahrt, 25 % für eine familienorientierte Kreuzfahrt und 19 % für eine Luxuskreuzfahrt. Den Umfrageergebnissen zufolge werden kleinere, intimere Schiffe immer beliebter, wie z. B. Flusskreuzfahrten, die personalisierte Reiserouten und hafenbezogene Erlebnisse bieten. In der Umfrage wurden auch die beliebtesten Kreuzfahrtziele für 2023 ermittelt, und zwar sowohl für inländische als auch für internationale Häfen. Alaska lag in beiden Kategorien an der Spitze, mit Kreuzfahrten im Inland ab Seattle und Anchorage und mit Vancouver, B.C., als internationalem Abfahrtshafen.

Umfrage besagt: Alaska übernimmt die Führung als Top-Reiseziel
Nach drei Jahren des Umbruchs in der Kreuzfahrtindustrie und nach einer monatelangen Schließung von Kreuzfahrten auf dem Höhepunkt der Pandemie sind die Schiffe wieder auf See und die Urlauber suchen wieder in großer Zahl nach einer Kreuzfahrt, so die AAA.

ähnliche Blogbeiträge  Kreuzfahrt entlang der Küste Indonesiens: Von Bali bis zu den Komodo-Inseln

In einer Umfrage wurden Kreuzfahrer befragt, wohin und von wo aus sie eine Kreuzfahrt machen wollen. Hier sind die Antworten.

  • Top-Kreuzfahrtziele von US-Abfahrtshäfen
  • Alaska, von Seattle und Anchorage aus
  • Hawaii und Kalifornien, ab Honolulu
  • Hawaii, Kalifornien und Mexiko, von Städten an der Westküste der Vereinigten Staaten aus
  • Mexiko, Mittelamerika und die Karibik ab Florida und New Orleans
  • Karibik, Bermuda, Neuengland und Kanada ab New York

  • Top-Kreuzfahrtziele ab internationalen Abfahrtshäfen
  • Alaska, ab Vancouver, B.C.
  • Mittelmeer, ab Athen, Barcelona und Venedig
  • Europäische Flusskreuzfahrten, ab Paris und Budapest
  • Nordeuropa/Skandinavien, ab Amsterdam, Bergen (Norwegen) und London
  • Naher Osten und Indien, ab Medina, Saudi-Arabien

Das Top-Reiseziel in beiden Kategorien, Alaska, ist ein Dauerbrenner bei Kreuzfahrern und in der Regel nicht nur wegen seiner außergewöhnlichen Landschaft sehr gefragt, sondern auch wegen der kurzen Saison von Mai bis September.

Die Kreuzfahrten in der Vor- und Nachsaison sind am günstigsten, aber auch am kühlsten. Kreuzfahrten in der Hochsaison im Juli und August sind normalerweise am schnellsten ausverkauft.

Unabhängig vom Abfahrtsdatum können Kreuzfahrtteilnehmer eine atemberaubende Tierwelt Alaskas erleben und weniger bekannte Küstenorte wie Sitka besuchen.

Previous post Kreuzfahrt durch den Golf von Bengalen: Von Indien nach Sri Lanka und Thailand
Next post Die 10 besten Kreuzfahrtenziele weltweit
Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.